zsb_architekten_balsthal_00354-Bearbeite

BALSTHAL, SO

Überbauung "Geissgässli"

17 Wohnungen mit Einstellhalle

 

Die aus vier Häusern bestehende Wohnüberbauung „Geissgässli“ liegt an der Schnittstelle zwischen dem historischen Dorfkern von Balsthal und einem unmittelbar angrenzenden Ein- und Mehrfamilienhausquartier. Während das historische Altstadtensemble durch aneinandergereihte Häusergruppen geprägt ist, besteht das durchgrünte Wohnquartier aus freistehenden Einzelhäusern.

Diese städtebauliche Scharnierfunktion widerspiegelt sich in der Gebäudeausprägung. Zwei der vier Häuser sind Teil der Altstadt. Architektonisch übernehmen diese die ortstypischen Giebeldächer und Dachvorsprünge. 

Die zwei anderen freistehenden Gebäude gehören typologisch zum Wohnquartier östlich der Altstadt und sind als Punkthäuser mit Flachdächern ausformuliert. Einheitliche Fensterformate mit prägnanten Einfassungen und eine übergreifende Fassadenmaterialisierung dienen dazu, die zwei Häusergruppen zu einer Einheit zusammen zu fassen.

Ein mittiger Innenhof mit grosszüger Aufenthaltsauylität bindet das Ensemble in sozialer Hinsicht zusammen.

Auftraggeber: Privat

Leistung: Planung und Realisierung

Planungsbeginn: Juni 2012
Bauzeit: März 2015 - November 2016

Fotografie: Sabrina Scheja, Marco Rosasco

1/2

© 2020 ZSB ARCHITEKTEN SIA, OENSINGEN / ZUERICH