ASD_404-026.jpg

RICKENBACH, SO

Überbauung Wendelin

47 Wohnungen mit Einstellhalle

 

Fünf Mehrfamilienhäuser mit 47 Wohnungen, gruppiert um einen grosszügigen Aussenraum mit unterirdischer Einstellhalle, sollten auf Wunsch des privaten Investors in Rickenbach bei Olten entstehen. Und zwar in zwei Etappen. Die Nähe zur Stadt Olten verbunden mit dem ausgeprägt ländlichen Charme der angrenzenden nicht überbauten Landschaft zeichnen die Lage aus.

Unterstützt durch die grosse Begeisterung und Gestaltungsfreude des Bauherrn, erarbeitete ZSB ein spezielles Farb- und Materialkonzept für die Aussen- und Innengestaltung. Eine farbliche Gliederung in horizontale und vertikale Elemente lockert die Fassaden auf und suggeriert ein lebendiges Raster, welches die Massivität der einzelnen Gebäude bricht. Die gestaffelte Gebäudeanordnung sowie die Differenzierung in der Ausrichtung und unter den einzelnen Geschossen, verankert die Überbauung solide in die abfallende Hanglage. Diese stellte vor allem für die Gestaltung der Einstellhalle eine Herausforderung dar.

Die überdurchschnittlich grossen, hellen Wohnungen in Regel- und Attikageschossen sind unkonventionell konzipiert. Mittige Kerne, umspült von fliessenden Räumen, lassen spannende Raumbezüge zu, die für Mietwohnungen eher ungewohnt sind. Kein Wunder also, dass diese auf dem Markt sehr gut ankamen und sofort vermietet waren. Und so wurde bereits vor Ende der ersten Bauetappe die zweite Etappe freigegeben.

Identitätsstiftend für die gesamte Überbauung ist der mittige Aussenraum, der den Gedanken des Zusammenwohnens stärkt. Die Musik in der Einstellhalle stellt ein weiteres ungewöhnliches Highlight für die gelungene Überbauung dar.

Auftraggeber: Glutz Immobilien AG, Rickenbach

Leistung: Planung und Realisierung, TU
Planungsbeginn: Januar 2013

Bauzeit: September 2014-Dezember 2016

Fotografie: Sabrina Sheia

1/1

© 2020 ZSB ARCHITEKTEN SIA, OENSINGEN / ZUERICH